you're reading...

Eltern für Inklusion

Deutschlandweite Briefaktion für Henri Aufruf des Bundesnetzwerks der Elterninitiativen

auf Initiative von „Gemeinsam leben – gemeinsam lernen“ Hessen setzt sich auch das Bundesnetzwerk der Elterninitiativen dafür ein, dass Henri gemeinsam mit seinen Freunden die weiterführende Schule besuchen darf. Das hat Minister Stoch am Freitag, 16. Mai, abgelehnt.

„Bitte unterstützen Sie unser Anliegen, dass die Menschenrechtsstandards auch in Baden-Württemberg eingehalten werden, schreiben Sie an die baden-württembergische Landesregierung und verbreiten Sie die Aktion über Ihre Verteiler bundesweit“, schreibt Dr. Dorothea Terpitz.

Alles weitere finden Sie HIER (pdf Druckversion)

PS: Sie können natürlich weiterhin auch die Online-Petition für Henri bei www.change.org/Henri unterstützen. Das haben schon über 27.000 Menschen getan …

Zwischen Inklusion und Nixklusion

Zwischen Inklusion und Nixklusion

"Zwischen Inklusion und Nixklusion",
Jeden Montag eine neue Geschichte unter http://kirstenmalzwei.blogspot.de/

Beratung zur Förderung von Inklusion in der Familien-Bildungsstätte